Gärtnerei Arnulf Hosch | Garten der Erinnerung
244
page-template-default,page,page-id-244,ajax_fade,page_not_loaded,boxed,wpb-js-composer js-comp-ver-5.7,vc_responsive

Garten der Erinnerung

 

Wenn Sie nach einer günstigen Möglichkeit der Bestattung und Grabpflege suchen, dann könnte das Konzept des ‚Gartens der Erinnerung‘ interessant für Sie sein.

Der Nutzungsberechtigte erwirbt dabei eine Grabstätte als Komplettanlage. Grabzeichen und Grabpflege sind inklusive. Das nach einheitlichen Grundsätzen gestaltete Grabfeld wird von Friedhofsgärtnern und Steinmetzen vor Ort angelegt, bepflanzt und gepflegt und über die gesamte Laufzeit zum Festpreis rundum betreut.

Die Beisetzung der Urnen erfolgt in einem Erdkolumbarium. Die Asche wird durch eine verrottbare Urne der Erde übergeben. Der Ort der Bestattung wird mit dem Namen des Verstorbenen auf einem eigenen Grabzeichen gekennzeichnet. Auf der dafür vorgesehenen Ritualfläche können Trauergrüße abgelegt werden. Bei der Gestaltung des Grabzeichens und der persönlich zugeordneten Fläche für Trauergrüße können individuelle Wünsche berücksichtigt werden.

Gerne informieren Sie über die kostengünstige Möglichkeit einer Grabstätte im Garten der Erinnerung.